Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    solespana

    pascale1974
    - mehr Freunde



Letztes Feedback
   7.10.17 21:28
    Gratulation! Die Situati
   8.10.17 13:53
    Gratulation auch von mir
   14.10.17 08:49
    Wahrheit und Klarheit hi
   22.10.17 11:41
    Kann ich nur zustimmen ;
   22.10.17 12:12
    Stimmt!
   5.11.17 13:51
    Viel Erfolg beim Kennenl


https://myblog.de/invisible---girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Black & Blue Never Do- Should I Care?

Das macht MAN nicht....Wie oft bekommen wir das in unserem Leben zu hören? Was soll das denn bitte bedeuten MAN... Sprich doch einfach aus, dass DU das nicht tun würdest, aber darf es deshalb auch ich nicht? Wer hat das zu bestimmen und warum glaubt eigentlich jeder sich ungefragt in meine Entscheidungen einmischen zu dürfen?Die Gesellschaft entscheidet über Top oder Flop und eine unserer größten Ängste ist es doch stigmatisiert und ausgestoßen zu werden. Es fängt mit unserem Kleidungsstile an und endet in unseren Taten, welche sich ja nicht zu sehr von einander unterscheiden sollen. So sind wir nun mal. Einfach gestrickt. Von der Gruppe abhängig. Oder etwa nicht? Haben wir die Wahl uns gegen den Strom zu stellen und unsere eigenen Überzeugungen zu vertreten?Heute waren zwei so wie ich dachte gute Freundinnen bei mir zu Besuch. Ich schätze ihre Meinung sehr und wir kennen uns seit vielen Jahren. Mit einer der beiden Personen ist Kritik seit je her ein heikles Thema. Nicht wenn es darum geht, dass sie austeilt- im Gegenteil, viel eher ist es das Einstecken, wenn auch mal Gegenwehr aufkommt. Wie bereits bekannt sehe ich das mit Beziehungen oftmals etwas weniger konservativ und bin dabei etwas flexibler, eben bereit etwas Neues auszuprobieren. Auch wenn ich mir derzeit eine feste Beziehung wünschen würde, so ist es doch, dass ich meist an die Falschen gerate oder sie mir gar unterbewusst aussuche. Wie auch immer. Besagte Freundin ist seit kurzem wieder nach einer dreijährigen Beziehung single und das kam doch etwas überraschend für alle Beteiligten. Ich hörte ihr aufmerksam zu und versuchte sie mir bestmöglichst zu trösten. Fassen wir das Ganze kurz zusammen. Im Endeffekt erklärte sie mir, ich sei an meiner Situation selbst schuld, da ich mich ja immer wieder auf solche "Typen" einließe und zudem so oberflächlich wie ich sei, wär es ja kaum möglich an jemand "beziehungstauglichen" zu stoßen. Währenddessen sie ja völlig unschuldig am Ende ihrer Beziehung sei und sich auf mein Niveau niemals herab ließe. Wie sich jeder von euch vorstellen kann, tut so eine Meldung ziemlich weh und gestaltet sich als äußerst verletzend dies von jemandem zu hören, dessen Meinungen ihr sehr wertschätzt. Ich weiß, ich sollte diese Kritik einfach abschütteln, da sie sich gerade in einem Ausnahmezustand befindet, aber irgendwo stößt mein Mitgefühl auf Grenzen und hier stellt sich meine Frage, was gibt ihr das Recht über mich und meine Situation zu urteilen und offen gestanden, sollte ich auf so eine "Freundschaft" überhaupt noch wert legen? Schließlich weiß sie ganz genau, dass mit mir über alles geredet werden kann und ich Kritik annehmen möchte, so fern sie angemessen geäußert wird...
26.9.17 23:57
 
Letzte Einträge: Fehlendes Feingespür , Männer- Nein, Danke (fürs Erste), Letzter Versuch?, New beginning?, Rückfall, Das jährliche Drama


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy (27.9.17 12:30)
Kritik als "Angebot" annehmen zu können, entspannt ungemein; ob ich es annehme, kann mir ohnedies niemand abnehmen ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung